Ich bin nun auch ein „WordPressler“

Ich arbeite seit 2015 an einer Grund- und weiterführenden Ganztagsschule, dort lernen Kinder mit und ohne Förderbedarf. Seit 2018 kümmere ich mich auch um unsere Schulhomepage und so lernte ich typo3 kennen. Wie WordPress ist es ebenfalls ein CMS (Content Management System) und es erleichtert einem sooooo unfassbar viel. *_* Ich widme mich nun WP, weil es so einfacher ist meine Sailor Moon Sammlung zu präsentieren und auch, weil ich neugierig war, wie WordPress funktioniert. Ich habe noch viel zu lernen, was WP betrifft. Und sich erstmal für ein Theme zu entscheiden war die Hölle! XDDD Für meine Belange reicht WordPress aus, aber ich muss sagen, dass typo3 eine angenehmere Benutzeroberfläche hat. Aber bei WP kann man ganz einfach so ein Theme installieren, was bei typo3 wiederum anders gehandhabt wird. Jedes CMS ist halt anders und das ist auch gut so. ^.^

Mirei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zurück nach oben